E-Mail: poststelle@rbfalkenstein-woerth.de
Anschrift: Raiffeisenbank Falkenstein-Wörth eG
Dr.-Götz-Straße 1, 93167
Falkenstein

Vor dem Hintergrund anziehender Inflationsraten droht Sparern ein realer Vermögensverlust in Rekordhöhe

Für Sie

Die Corona-Pandemie hat den Spareifer der Deutschen beflügelt. Im vergangenen Jahr ist das Geldvermögen der Privathaushalte um rund 7 Prozent auf einen Rekordwert von sieben Billionen Euro gestiegen (2019: 6,5 Billionen Euro). Trotz anhaltend niedriger Zinsen setzen die Sparer weiter vor allem auf Bargeld und Sichteinlagen, deren Bestände um 229 Milliarden Euro gewachsen sind. Insgesamt lagern mit 2,8 Billionen Euro über 40 Prozent des Gesamtfinanzvermögens in Zinsprodukten. Das geht zu Lasten der Ertragskraft: Der Anteil, den Renditen am Vermögensaufbau ausmachen, ist im Vergleich zu 2019 noch einmal von 24 Prozent auf 19 Prozent gesunken. Vor dem Hintergrund anziehender Inflationsraten droht Sparern ein realer Vermögensverlust in Rekordhöhe. Dies zeigt eine Auswertung von Prof. Oscar A. Stolper von der Philipps-Universität in Marburg im Auftrag von Union Investment…. Weiterlesen →

Was sind offene Immobilienfonds?

Für Sie

Über die Hälfte aller Mieter in Deutschland wäre gerne Immobilieneigentümer. Für die Mehrheit bleibt das allerdings ein Traum, so das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Immobilienverbands Deutschland (IVD). Die Immobilienpreise sind einfach zu hoch: 68 Prozent verfügen nicht über das nötige Eigenkapital und trotz niedriger Zinsen sagen knapp 43 Prozent, dass sie Zins und Tilgung nicht aufbringen können. Laut Statista wird die Immobiliennachfrage in urbanen Zentren bis mindestens ins Jahr 2050 weiter steigen. Und damit auch die Preise für Wohn- und Gewerbeobjekte. Für Anleger, die sich kein ganzes Objekt leisten können, aber dennoch in Immobilien investieren möchten, sind offene Immobilienfonds eine Alternative…. Weiterlesen →